Auszeichnung

Prämierung der Bauwerke des Jahres 2016

Als die neuen BAUWERKE DES JAHRES wurden in diesem Jahr drei Projekte prämiert sowie zwei Projekte mit Sonderpreisen bedacht. Unter den Preisträgern finden sich: Ein Verwaltungsgebäude in der Hafencity, sowie eine Wohnanlage und eine Drehbrücke in Harburg - diesmal alles herausragende Bauwerke, die am bzw. im Wasser gebaut wurden. Bei den Sonderpreisen überzeugten die Jury eine Parkanlage und eine Bunker-Konversion vor allem durch ihre umsichtigen Konzepte. Die ausgezeichneten Bauwerke sind:


[ ... ]

AIV goes Mojo 2018

Wir laden Sie nunmehr zum vierten Mal ein, die Tanzenden Türme ins Wanken zu bringen. Freuen Sie sich wieder mit uns auf ein außergewöhnliches Fest der Architekten und Ingenieure im legendären Mojo Club auf der Reeperbahn. Freunde der Baukultur und natürlich alle Tanzfreudigen finden hier einen besonderen Rahmen

[ ... ]

Wer plant hier eigentlich was?

Dieser Frage sind die Teilnehmer zusammen mit dem Vortragenden Herrn Dipl.-Ing. Ulrich Welter am 21. November 2017 nachgegangen. Zu dem 90-minütigen AIV-Vortrag konnten wir fast 80 interessierte Teilnehmer aus allen Bereichen der Baubranche ebenso wie Juristen am Abend begrüßen.
[ ... ]

Statement Wallringpark / Planten un Blomen

Nach versierten Vorträgen und einer erfolgreichen Diskussionsveranstaltung am 20. September im Museum für Hamburgische Geschichte haben die Veranstalter in einem gemeinsamen Statement an den Senat der Stadt folgende Forderungen gerichtet:

[ ... ]

Hamburg und seine Bauten

Den neunten Band jetzt bestellen!

Bisher ist die in Deutschland einzigartige Chronik zu Hamburgs Stadtentwicklung seit dem Großen Brand von 1842 in acht Bänden erschienen. Der neuste und somit neunte Band HAMBURG UND SEINE BAUTEN 2000-2015 ist jetzt beim Wachholtz-Verlag erschienen und kann zum Preis von 68,- Euro (zzgl. Versand) bestellt werden. Eine Vorschau auf die aktuelle sowie einen Überblick zu bisherigen Ausgaben finden Sie hier:

Blick in die neue Ausgabe / Bestellung

Archiv bisherige Ausgaben

nach oben